Die Spiegelburg BabyGlueck mein erstes Nachtlicht im Test

Die Spiegelburg das Nachtlicht im Test

Heute auf unserer Agenda befindet sich das Schlummerlicht aus dem Hause die Spiegelburg, das Baby-Glück mein erstes Nachtlicht. Verziert mit kleinen Elefanten verspricht es einen wunderschönen Sternenhimmel.

Wir haben es ausgiebig getestet. In unserem Bericht verraten wir Dir, wie toll die Projektion ist, was seine Qualität hergibt und ob nach unseren kritischen Augen dieses Schlummerlicht uneingeschränkt zu empfehlen ist.

Die Spiegelburg BabyGlück mein erstes Nachtlicht im Test

Was ist die Spiegelburg?

Die Spiegelburg ist eine Kollektion des Coppenrath Verlages. Der Coppenrath Verlag wurde 1768 durch Josef Heinrich Coppenrath gegründet und hat sich spezialisiert auf die Herausgabe von grafisch hochwertigen Kinderbüchern. Mit dem Non-Book-Programm die Spiegelburg, möchte man durch den spielerischen Aspekt die perfekte Verbindung finden, zu den Büchern. Bekannte Figuren sind Lillifee und der Hase Felix.

Unboxing Baby-Glück Schlummerlicht

Gut verpackt und clever verstaut ist das kleine Nachtlicht in einer schmalen Box. Dabei fällt direkt auf, dass die Verpackung auf der Vorderseite ausgeschnitten ist, sodass die Schlummerleuchte direkt herausragt. So kann die Leuchte direkt ertastet und gedrückt werden.

Auf der Rückseite der Verpackung ist eine Kurzanleitung in 3 verschiedenen Sprachen vorhanden. Für die Inbetriebnahme werden 3 AA-Batterien benötigt, diese sind im Lieferumfang nicht enthalten. Beim Auspacken ist kein chemischer Geruch zu entnehmen. Scharfe Kanten sind durch das eher rundliche Design nicht gegeben.

Mein erstes Nachtlicht

Mein erstes Nachtlicht die Funktionen

Die Beleuchtung ist ca. 12 cm breit und lang. Mit ca. 8 cm Höhe sehr  kompakt. Das Nachtlicht für Mädchen oder auch Jungen ist mit unter 200 Gramm äußerst leicht und gut für Kinder oder Eltern zu transportieren. Ein direkter Schalter ist nicht zu finden, die Bedienung steuert ein Touch-Sensor auf der Vorderseite.

Die Funktionen der farbenfrohen Beleuchtung sind wie folgt:

  • Touch-Sensor
  • Abschaltautomatik
  • Einzelne Farben (Sternenhimmel grün, blau und orange)
  • Automatischer Farbwechsel

Damit der Sternenhimmel an die Decke projiziert werden kann, arbeiten 3 verschiedene LEDs innerhalb der Einheit. Die Einheit selbst besteht aus Kunststoff. Insgesamt fühlt sich das Nachtlicht auf der Hand recht wertig an. Die Ausstanzungen auf dem Kopf sind Großteils sauber verarbeitet, es sind zudem eine Menge Sterne vorhanden.

Die Spiegelburg das Nachlicht im Praxistest

Damit wir starten können, müssen wir wie gewöhnlich die Batterien einsetzen. Die Aufladung durch ein Kabel ist nicht gegeben. Hierbei das Spiegelburg-Nachtlicht auf dem Kopf drehen, die Schraube mit einen geeigneten Kreuz-Schraubenzieher lösen und 3 x AA-Batterien einsetzen (nicht im Lieferumfang enthalten).

Jetzt in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammensetzen und startklar ist die kompakte Schlummerleuchte für das Kinderzimmer. 

Spiegelburg Batteriefach
(Batteriefach)

- Das Nachtlicht

Starten lässt sich die Deckenprojektion mit Betätigung des Pilzes an der Vorderseite. Einmal gedrückt  erscheint eine orange Projektion, weiter gedrückt leuchtet es blau auf und wieder betätigt erhalten wir eine grüne Beleuchtung. 

coppenrath rotes Nachtlicht
(ORANGE)
coppenrath blaues Nachtlicht
(BLAU)
coppenrath grünes Nachtlicht
(GRÜN)

Wird ein viertes Mal der Touch-Schalter gedrückt, so wird der Farbwechsel aktiviert und bei einer weiteren Betätigung schaltet sich das Nachtlicht aus. In unserem Test funktioniert die smarte Bedienung einwandfrei. Dabei leisten alle 3 LEDs innerhalb der Leuchte gute Arbeit. 

Das Sternenbild ist wirklich schön anzusehen. Die Decke wird von einer riesigen Anzahl an Sternen beschmückt. Durch die hohe Anzahl der Sterne und der guten LEDs wird sogar ein Teil der Wände mit bestrahlt. Dabei sind alle Farben sehr kräftig  und bei einem Abstand von ca. zwei Meter zur Decke immer noch scharf.

Ebenso gut wie die einzelne Projektion der Farben ist auch sein Farbwechsel. Die Farben leuchten ausreichend lange separat auf und gehen zur nächsten Farbe fließend ineinander über. Dabei wirkt das Deckenbild recht beruhigend. Die Übergänge am Gerät sind nicht zu hören. Insgesamt sind wir positiv überrascht.

Mein erstes Nachtlicht roter Sternenhimmel
Mein erstes Nachtlicht blauer Sternenhimmel
Mein erstes Nachtlicht grüner Sternenhimmel

- Abschaltautomatik

Wie jedes gute Nachtlicht hat auch das Baby-Glück Licht eine automatische Abschaltung am Bord. Diese lässt sich leider weder betätigen noch in irgend einer Form einstellen. Nach 45 Minuten schaltet sich die Beleuchtung  aus. So einfach ist das.

In unsrem Test lief die Abschaltung  tadellos. Nach 45 Minuten schaltet sich die pilzartige Beleuchtung wie von Geisterhand aus. Natürlich würden wir eine individuelle Abschaltung begrüßen, jedoch ist das bloße Besitzen dieser Ausschaltung lobenswert! 

Angebot
Die Spiegelburg - Nachtlicht Sternenhimmel, BabyGlück, rosa (Elefant), 15282
  • Das niedliche Nachtlicht ROSA ELEFANT von Die Spiegelburg zaubert in der Nacht ein schönes Licht in jedes Kinderzimmer und sorgt für...
  • Im Dunkeln projiziert dieses bezaubernde Nachtlicht mit Elefantenverzierung den Sternenhimmel an Decke und Wand – auf...
  • Betrieben mit 3 AA-Batterien (nicht enthalten) verursacht dieses Nachtlicht keinen Kabelsalat und ist so auch prima mobil einsetzbar!
  • Die Timer-Funktion (ca. 45 Minuten) verhindert, dass das 270 g leichte Nachtlicht die ganze Nacht über durchleuchtet.

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Preis-Leistungs-Verhältnis

Nach heutigem Stand (10/2021) ist die Beleuchtung für etwas über 20,00 € zu haben. Im Angebot sogar für unter 20,00 €, was wir in Anbetracht der guten Qualität und der einwandfreien Beleuchtung für gerecht halten. 

Fazit Die Spiegelburg mein erstes Nachtlicht

Wir finden die Baby-Glück Einschlafhilfe toll und sind, wie oben bei der Bewertung der Projektion beschrieben, positiv überrascht. Wieso? Weil wir nicht gedacht haben, dass aus dieser kleinen pilzartigen Leuchte so ein tolles Sternenbild hervorgeht.

Die drei LEDs arbeiten sauber, die Übergänge sind fließend und das Sternenbild ist gut zu sehen. Dabei rundet die vorhandene Abschaltautomatik das Angebot ab. Kleine Abzüge gibt es, weil genau diese sich nicht einstellen lässt. Trotz alledem ist das Spiegelburg-Nachtlicht eine tolle Beleuchtung und verdient zurecht seinen Namen ,,Mein erstes Nachtlicht“.

Die Spiegelburg Nachtlicht Sternenhimmel, BabyGlück

4.1

ABSCHALTAUTOMATIK

4.0/5

KUSCHELTIER

3.5/5

MÖGLICHKEITEN

3.5/5

PREIS

4.5/5

SCHLUMMERLICHT

5.0/5

Positiv

  • Gute Qualität
  • Toller Sternenhimmel
  • Touch-Schalter
  • Leicht transportierbar

Negativ

  • Keine individuelle Abschaltung