Steckdosenlicht kaufen

Die beste Lampe für die Steckdose

Du möchtest gerne das passende Steckdosenlicht kaufen für dein Zuhause? Einfach ein x-beliebiges Nachtlicht aussuchen, ordern und fertig? Denkste ! Denn gerade bei der Suche nach passenden Lichtern gibt es eine Menge zu beachten. Hier ein paar grundlegende Fragen die du dir im Vorfeld beantworten solltest:

Welche Größe hat das Steckdosenlicht ?

Auf den ersten Blick stellt sich die Frage niemand. Doch ist der Artikel erstmal gekauft, ausgepackt und eingesteckt, merkt man erstmal hey, die andere Steckdose ist komplett blockiert. Setzt man mehrere Steckdosenlichter ein, so verliert man eine Menge Platz für weitere Elektrogeräte. Daher sollte das Licht am besten so klein wie möglich sein. Wenn es größer ausfallen sollte, so darf es gerne nach unten oder zur Seite weggehen, damit alle Dosen entsprechend genutzt werden können.

Welche Lichtfarbe ist geeignet ?

Die beste Lichtfarbe ist immer noch ein warm weißes. Ein ganz schwaches warm weißes Nachtlicht für Kinder reicht vollkommen aus zur Orientierung. Denn dazu dient es ausschließlich. Es beeinträchtigt nur minimal die Melatonin Produktion und sorgt für ausreichende Helligkeit. Bei einer Kelvin Zahl von 2700 bis 3300 spricht man von einem warm weißes Licht.

Was Melatonin ist und was es mit Licht und unseren Schlaf zu tun hat, erfährst du unter dem Artikel

helfen Nachtlichter beim Schlafen

Wie teuer ist das Steckdosenlicht ?

Ein Steckdosenlicht muss nicht teuer sein. Gute Lichter zum Erhellen des Weges oder des Kinderzimmers gibt es schon ab wenige Euro. Es empfiehlt sich ein Paket zu erwerben mit mehreren Lichtern, denn meistens reicht ein einzelnes nicht aus. Darüber hinaus kann man bei dem Erwerb eines Bundles, den einen oder anderen Euro sparen.

  • AUTOMATISCHES EIN/ AUS – Ausgestattet mit einem Bewegungssensor und einem Helligkeitssensor
  • Hilft Strom sparen dank Bewegungs- und Dämmerungs-Sensor. 
  • Ideal als Orientierungshilfe oder Nachtlicht im Babyzimmer oder Kinderzimmer.

Welche Energieeffizienzklasse ?

Sehr wichtig und überhaupt nicht außer Acht zu lassen. Die gültige Energieklasse. Natürlich sind die meisten und gängigsten Schlummerlichter in Deutschland energieeffizient. Die beste Energieeffizienzklasse ist A+++. Achte daher auch auf das entsprechende Label beim Kauf eines Steckdosenlichtes. Denn bei dem Einsatz vieler Lichter könne Kosten gespart werden und obendrein bleibt mehr für den privaten Geldbeutel.

- Wie hoch sind die Stromkosten der Lampe ?

Stehen im Zusammenhang mit der Energieeffizienzklasse der Leuchte. Aber auch dort können die Kosten variieren. Hier ein kleines Beispiel:

Lampe A: verbraucht maximal: 0,5 Watt
Lampe B: verbraucht maximal: 1,5 Watt

(Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 0,28 Euro pro kWh.)

So ergibt es einen Preis von ca.

1,22 Euro im Jahr für Lampe A
3,91 Euro im Jahr für Lampe B

Jetzt stelle dir mal vor, du kaufst dir nicht nur eine Lampe für das Kinderzimmer, sondern auch für das Schlafzimmer, das Wohnzimmer oder der Küche. Da kommt eine beträchtliche Summe zusammen.

Natürlich läuft das Licht nicht das ganze Jahr über, aber es lassen sich so trotzdem der eine oder andere Euro sparen.

Die oben genannten Werte sind häufig vorkommende Beispiele. Gerade eine Leuchte mit bunten Zusatzfunktionen kommt schnell auf einen Verbrauch von 1,5  Watt.

Auf wie viele Betriebsstunden ist das Licht ausgelegt ?

Was nützt das beste Licht, das die kürzeste Lebensdauer hat? Überhaupt nichts. Für Dein Portemonnaie kein Segen. Achte immer auf eine lange Lebensdauer der Leuchte. Gute Lampen schaffen mindestens 15000 Betriebsstunden . Viele der bei uns beschriebenen Lampen bringen 50000 Betriebsstunden und mehr.

Wie groß ist der Erfassungswinkel ?

Perfekt ist ein Erfassungswinkel von 180 Grad für den Innenbereich. Je nach Anforderungen reichen auch weniger erfassbare Winkel aus. Es sollte im Vorfeld geprüft werden für welchen Einsatzort das Licht benötigt wird. Im Flurbereich der Wohnung reichen 90 Grad vollkommen aus. In der Regel haben die meisten Orientierungslichter eine 120 Grad Abdeckung und eine Reichweite von mindestens 2 m. Dieses ist vollkommen ausreichend für die meisten Bedürfnisse der Eltern und Kindern.

  • Automatische Beleuchtung
  • Blendfreies Nachtlicht
  • Kann überall installiert werden
  • Bewegungsmelder sind CE-zertifiziert, sicher und zuverlässig.

Ist das Nachtlicht einstellbar, beziehungsweise dimmbar ?

Ganz großes Kriterium bevor  Du ein Steckdosenlicht kaufen möchtest. Ein zu helles Nachtlicht stört die Produktion des Schlafhormon Melatonin. Daher immer darauf achten, das die zu erwerbenden Lichter dimmbar sind. Ein Steckdosenlicht, das einstellbar ist, eignet sich perfekt für den täglichen Einsatz im Haushalt. Ebenso gibt es tolle Lichter die sich automatisch einstellen lassen.

Wählbar sind sogar festgelegte Uhrzeiten und Intervalle. Ist das Licht als reines Orientierungslicht z.B. im Flur vorgesehen, so muss das Licht nicht zwangsläufig dimmbar sein. Ist das Licht zur Schlafunterstützung gedacht, so ist eine dimmbar Lampe vorzuziehen.

Du siehst, es gibt eine Menge zu beachten bevor Du ein Steckdosenlicht kaufen möchtest. Nicht jedes Licht ist universell einsetzbar. Daher stelle ich dir einige Steckdosenlichter vor, indem ich in folgende Kategorien unterscheide.

• Steckdosenlichter mit Schalter
Steckdosenlicht mit Bewegungsmelder
• Steckdosenlichter für das Kinderzimmer